> Seminare

           Authentisch führen

           Führungsinstrumente
           sicher beherrschen


           Dialog in
           Organisationen


           Konflikt-
           management


        > Teamarbeit

        > Coaching

        > Großgruppen-
           konferenzen


        > Organisations-
           aufstellungen


        > Kooperations-
           partner


        > Aktuelles

Organisationsaufstellungen

Aufstellungen werden seit Jahren mit zunehmendem Erfolg in Organisationen eingesetzt. Man bekommt auf überraschend schnelle und einfache Weise Einsichten, die die eigene Rolle klären, die Zusammenarbeit verbessern sowie die Struktur von Teams, Organisationseinheiten und Arbeitsabläufen optimieren können.

Dies gilt insbesondere für Situationen und Strukturen, in denen vorwiegend sprachlich orientierte Lösungsversuche nicht zu einem befriedigenden Ergebnis geführt haben. Aufstellungen kommen sehr schnell „auf den Punkt“. Sie bieten die Möglichkeit, alternative Szenarien durchzuspielen und die jeweiligen Konsequenzen aufzuzeigen.

In der Arbeitswelt findet sich ein vielfältiges Beziehungsgeflecht mit Vorgesetzten, Kollegen, Kunden und den Arbeitsbeziehungen mit anderen Abteilungen und Bereichen. In Wechselwirkung mit diesen äußeren Einflüssen stehen eigene Anteile wie Ziele, Motivation und Gefühle. In Aufstellungen werden die für das jeweilige Thema wichtigen Personen und Anteile mit Stellvertretern im Raum positioniert. Das innere Bild der Situation wird dadurch im Raum abgebildet. Nähe, Distanz, Blickrichtung sowie Körperhaltung der Repräsentanten geben sichtbare Informationen darüber, warum es „nicht rund läuft“. Anstatt nur die Symptome zu analysieren wird in Aufstellungen das Umfeld als Ganzes angeschaut. Dies ermöglicht es, die eigentliche Ursache und den oft verborgenen Sinn von Hindernissen zu erkennen. Aus diesen Einsichten lassen sich nachhaltige, zukunftsorientierte Lösungen entwickeln.

Mögliche Themen:

• Veränderungsabsichten klären
• Wichtige berufliche und persönliche Entscheidungen vorbereiten
• Unklare Organisationsstrukturen (Kompetenzen, Aufgabenbereiche)
• Herausfinden der besten Strategie oder Zielausrichtung
• Die Kunden „springen nicht an“ auf ein Produkt oder eine
  Maßnahme
• Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen oder
  Teams
• Effiziente Kommunikation und Mitarbeiterführung
• Spannungen zwischen Mitarbeitern, Vorgesetzten, Kollegen,
  Geschäftspartnern
• Wenn etwas nicht läuft wird nach Schuldigen gesucht statt nach
  konstruktiven Lösungen
• Auswahl von geeigneten Bewerbern für eine neue Stelle
• Entlassungen oder Versetzungen systemverträglich gestalten
• Unternehmensvision und Leitbilder verankern
• Umgang mit Stress und Überlastung
• Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
• Verwirklichung der eigenen (Lebens-)Ziele

Die in Aufstellungen entstehenden Raumbilder sind deshalb so einprägsam, weil der Aufstellende den Prozess zunächst als Außenstehender beobachtet und sich dann anschließend selbst hineinstellt. Auf diese Weise wird rationales Erkennen verbunden mit konkreter, fühlbarer Wahrnehmung des Gesamtgeschehens. Es ist oft sehr bewegend, wenn die Beteiligten im abschließenden Lösungsbild an dem für sie richtigen Platz Kraft gewinnen und im Sinne des Ganzen zuversichtlich in die Zukunft schauen.

Ich biete Aufstellungen als Ausbildung und in offenen Seminaren an.



 
 
 
Willkommen | Profil | Referenzen | Impressum | Kontakt
 

Rainer Paszek | Training - Coaching - Systemische Beratung | Röthenbachstr. 18 | D-82449 Uffing a. Staffelsee
Fon: 08846-92 12 75 | Fax: 08846-92 12 07 | paszek@systeme-im-wandel.de

Webdesign und Programmierung: www.ammerseenet.de